Turicum Wood Bareled

Kategorien: ,

Beschreibung

Zeuge davon ist nicht nur die bernsteinfarbene Tönung der Flüssigkeit: Die in der ungelagerten Version präsenten Noten von Kräutern, Früchten, Blüten und Gewürzen werden bei der Wood Barreled Version von einer gewissen Tiefe sowie einem Hauch Vanille und Kakao ergänzt.
Merlin Kofler und Oliver Honegger entschieden sich bei einem Besuch ihrer britischen Vorbilder im Juni 2013 dazu, ihre ganz eigene Ginmarke auf den Markt zu bringen. Sie schlossen sich mit ihren Freunden Philip Angst und Oscar Martin zusammen, und schraubten acht Monate lang an dem Rezept herum. Weitere zehn Monate gingen für andere Vorbereitungen drauf, sodass der Turicum Gin im Jahr 2015 einer neugierigen Gruppe von etwa 500 Personen vorgestellt wurde. Die Mission war von Anfang an klar: Es sollte ein wahrer Züricher Gin werden. Deshalb lehnt der Name auch an die einstige römische Siedlung im heutigen Stadtzentrum an; die Keramikflaschen könnten ein Hinweis auf die Verbindung zur Antike sein. Die Hagebutten, Tannenspitzen und Lindenblüten stammen zudem aus der direkten Umgebung der Stadt; die restlichen Botanicals – eins davon streng geheim – werden angekauft.

Degustationsnotiz herbale, fruchtige, florale und würzige Anklänge, gepaart mit einem Hauch von Vanille, Kakao und Holz.

Zusätzliche Information

Herkunft

Region

Inhalt

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Turicum Wood Bareled“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Just a line of text to demonstrate the overlay effect.