Shirayuki Akafuji

Beschreibung

Ein hochwertiger Sake aus der Konishi-Brauerei.

Die Kunstfertigkeit der Sake-Herstellung beherrscht die Konishi-Familie bereits seit vielen Jahrhunderten. Der Name Shirayuki (= Schneewittchen) entstand angeblich im 17. Jahrhundert, als einer der frühen Konishi-Erben auf seinem Handelsweg den schneebedeckten Mount Fuji sah. 1963, nach einer Reihe wichtiger Innovationen und Verbesserungen im Herstellungs- und Aufbewahrungsprozess von Sake, entstand die erste Fabrik, die den Reiswein das ganze Jahr über produzierte. Und obwohl man im Deutschen von „Wein“ spricht, ist Sake doch vielmehr ein Gebräu – was letztendlich auch erklärt, wieso die japanische Spezialität aus gegärtem Reis und Wasser von Brauereien hergestellt wird.
Der Shirayuki Akafuji, der natürlich auch ein Abbild des berühmten und äusserst fotogenen Fuji-Vulkans auf dem Etikett trägt, weist Noten von weisser Schokolade, Karamell, Vanille und Zitrusfrucht auf. Konsumiert wird er entweder auf über 45°C angewärmt, bei Zimmertemperatur oder auf 10°C herabgekühlt, vorzugsweise als Aperitif oder Dessertwein.

Mit weisser Schokolade, Karamell, Vanille und Zitrusfrucht. Langer, leicht trockener Abgang.

Zusätzliche Information

Herkunft

Inhalt

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Shirayuki Akafuji“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Just a line of text to demonstrate the overlay effect.